Hort aktuell |

Kinderhaus St. Johann Baptist

Hort aktuell

Liebe Eltern,

dieses Jahr findet das Belegungsverfahren zum ersten Mal online über das Programm „Kita-Planer“ statt. Nähere Informationen dazu bekommen Sie bei der Gemeinde Gröbenzell.

Alle interessierten Eltern können sich dort die Einrichtungen digital anschauen und Ihre Prioritäten angeben.

Auf unserer Homepage finden Sie unter den verschiedenen Rubriken Bilder und Informationen zu unserem Haus.

Wir haben dieses Jahr 29 freie Kindergartenplätze und 17 freie Plätze im Hort.

Heuer gibt es im Kinderkarten 2 integrative Plätze und im Hort 1 integrativen Platz zu vergeben.

Im Hort können wir außerdem bis zu 6 Splittingplätze anbieten.

Auch wenn coronabedingt dieses Jahr alles anders ist, freuen wir uns dennoch über viele neue Familien im Kinderhaus.

Für Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Sie können uns entweder per E-mail (kath.kinderhaus@kita-johann-baptist.de) oder telefonisch (08142/579410) erreichen.

Wir hoffen Sie sind alle gesund.

Herzliche Grüße

Ihr Team vom Kinderhaus St. Johann Baptist

Zuwachs im Hort

Die Bienen und Kobolde haben ein neues Holzpferd im Garten bekommen.

Die Hortkinder haben seit dem Schulanfang ein neues Holzpferd im Garten. Das Spielen macht jetzt noch mehr Spaß, da wir uns um ein neues Spielzeugmitglied kümmern müssen.

Wir alle sagen herzlichen Dank an den Elternbeirat für das tolle Geschenk.

Pyjama – Party

Abschlussabend der Viertklässlerinnen

Die Mädels im Hort haben gemeinsam gegrillt, ihre eigenen T – Schirts designed, Luftballons mit kleinen Briefen steigen lassen, Karaoke gesungen,  so manche Nascherei verputzt, getanzt, gesungen, eine Geschenke – Suche gemacht , Rätsel gelöst, Knicklichtchen als Schmuck benutzt, und vieles vieles mehr.

Nach einer wunderschönen Abschlussrunde waren viele der Mädels sehr wehmütig und traurig, da ihnen ihre Freunde und der gemütliche Zusammenhalt im Hort als zweites zu Hause sehr ans Herz gewachsen sind und das nächstes Jahr einfach fehlen wird.

Es war ein toller Abend und wir hatten alle viel Spaß zusammen …

Schließung des Kinderhauses

Gemäß der Anordnung der bayrischen Staatsregierung dürfen von Montag, den 16. März 2020, bis auf Weiteres, keine Kinder unser Kinderhaus betreten.

Ausnahmeregelungen gelten für Kinder, wenn:

  • beide Erziehungsberechtigte des Kindes, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.
  • Die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen.
  • Die Kinder nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind.
  • Die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen.
  • Die Kinder sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet beim Robert-Koch-Institut) bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome zeigen.

Näheres dazu finden sie auf der Homepage des bayrischen Staatsministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Falls Ihr Kind unter die Ausnahmeregelung fällt und sie eine Betreuung benötigen melden sie sich bitte Sie sich bitte bei unserer Kindergartenleitung Frau Waldau.

E-Mail: hausfuerKinder@kita-johann-baptist.de

Telefon: 08142 5794-10

Kommen sie gut durch diese für uns alle Herausfordernde Zeit.

Roland Wittal, Pfarrbeauftragter

Flohmarkt am 07.03.2020

Tag der offenen Tür

Zum Jahresausklang…

Jedes Jahr ist unser Adventsgottesdienst das symbolische Ende eines Kinderhaus – Jahres. Auch heuer  treffen wir uns gemeinsam in der Kirche, singen zusammen und lassen das Jahr besinnlich und ruhig ausklingen. Die Kinder lesen Fürbitten und zeigen ein kleines Krippenspiel.

Wir wissen alle, dass Adventszeit meinst nicht nur ruhig uns besinnlich ist, sonder dass die Vorweihnachtszeit auch Stress in der Arbeit, Aufregung in der Familie und meist viel Planung mit sich bringt.

Wir wünschen daher allen Großen und Kleinen des Kinderhauses St. Johann Baptist, ein paar besinnliche Tage, einen gemütlichen Jahresausklang und einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr.

Wir sagen Danke für gute Zusammenarbeit, für Vertrauen, für Engagement an so vielen Stellen und für vieles mehr. Wir sind dankbar, dass wir gesund sind und uns über so vieles freuen können.

Kommen Sie alle gut ins neue Jahr …
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Start in 2020

Ihr Kinderhaus – Team mit Leitung

Es weihnachtet sehr…

Der Advent hat uns erreicht und mit großen Schritten nähert sich das Jahr 2019 dem Ende.
Überall wird dekoriert, gebacken und die Weihnachtszeit hat Einzug gehalten. Auch im Kinderhaus  sind die Weihnachtswichtel schon am Werke.
Eiszapfen hängen an den Fenstern, hier und da entdeckt man ein kleines Geschenk, wir schmücken alle zusammen unsre Christbäume in Hort und Kindergarten und alles wird etwas ruhiger und gemütlicher.
Von Glitzerlaterne bis Weihnachtsrätsel gibt es vieles im Kinderhaus zu entdecken.
Unsere Adventskränze wurden gesegnet, der Abschlussgottesdienst wird vorbereitet und Weihnachtslieder klingen durch´s Haus.
Wir sagen im Namen aller Gruppen Dank an die fleißigen Weihnachtswichtel des Elternbeirats, die uns wie jedes Jahr so wunderschöne Adventskränze für die Gruppen spenden.
Wir wünschen allen Familien eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

Adventsmarkt im Kinderhaus

Auch heuer wieder haben die vielen vielen fleißigen Helferlein vom Elternbeirat des Kinderhauses einen tollen Bistrogenuss mit Kaffee und Kuchen auf dem Adventsmarkt in Gröbenzell möglich gemacht.

Es wurde gebacken, gekocht,  Punsch gerührt und fleißig Kuchen verkauft. Und neben der Tatsache, dass viel Geld für´s Kinderhaus verdient wurde hats  in erster Linie auch wieder richtig Spaß gemacht.

Vielen Dank an unseren wunderbaren und unermüdlich fleißigen Elternbeirat  und auch ein großes Dankschön an alle Kuchenbäcker und Helferlein. Ohne Sie alle würde so etwas nicht möglich sein. Wir freuen uns, dass durch diesen Einsatz den Kindern wieder tolle Aktionen ermöglicht werden können.

St. Martin im Kinderhaus

Seit vielen Wochen laufen die Vorbereitungen für unser großes Martinsfest.

Der Gottesdienst wird geplant, die Lieder werden geübt und auch in diesem Jahr haben sich viele Mama´s und Papa´s bereit erklärt kleine Martinsgänse zu backen. Vielen Dank dafür

Nach der Kirche geht es zum Umzug durch die Straßen Gröbenzells. Mit vielen vielen bunten Laternen erhellen wir den Weg. Ein heiliger Martin auf dem Pferd reitet uns voran.

Danach geht es ans große Feuer. Wir essen unsere leckeren Martinsgänse und singen gemeinsam Martinslieder. Für die großen unter uns gab´s heuer auch noch warme Leckereien zu kaufen und Glühwein zum Anstoßen.

Anschließen gehen wir mit unseren Lichtern müde nach Hause und kuscheln uns ins Warme.

Am nächsten Tag sind die Vorschulkinder des Kinderhauses wir jedes Jahr zum Seniorenheim St. Anton in Gröbenzell gegangen, haben den Bewohnern Martinslieder vorgesungen und einen großen Korb voll Martinsgänse gespendet. Die Senioren haben sich sehr über diese Abwechslung gefreut.

Mit den großzügigen Spenden aus dem Gottesdienst konnten wir heuer den Senioren wieder kleine Weihnachtgeschenke kaufen und noch einige Familien in Gröbenzell finanziell etwas unterstützen. Wir danken allen für Ihre Großzügigkeit.

Buß- und Bettag im Hort

Auch dieses Jahr gestalten wir im November im Hort eine religiöse Einheit am Buß- und Bettag zur biblischen Geschichte „Jona und der Wal“. Um 9:30 Uhr besuchte uns Herr Wittal und erzählte den Kindern was in der Geschichte passiert und was uns diese Geschichte sagen will. Der Ablauf der Geschichte wurde den Kindern durch Bilder und eine kleine Einheit veranschaulicht.
Im Anschluss daran teilten sich die Kinder in drei Gruppen auf und setzten sich kreativ mit der Geschichte auseinander. Mit einem kleinen Kindergottesdienst, in dem die Kinder ihre Werke vorstellten, endete diese religiöse Einheit.

Schaufeltag 2017

Dieses Jahr hat der Schaufeltag am 29. April stattgefunden. Schon um 9:00 Uhr in der Früh kamen die ersten Eltern mit dem verschiedensten Gartenwerkzeugen. Es wurden bereits im voraus Gartenarbeiten und Aufgaben geplant, die an diesem Tag zu erledigt werden sollten. Zu den Aufgaben zählten Wein an der Terrasse zurück zu schneiden, die Wasserstelle am Bach säubern, Sand zu sieben, Laub zusammen zu rechen, Unkraut zu beseitigen, im Eingangsbereich Blumen neu anzupflanzen, Rindenmulch um die Spielgeräte aufzulockern und zu verteilen. Die Kinder, die dabei waren haben auch kräftig mitgeholfen, besonders beim Nachmalen des Schachbretts draußen vor den Gruppen. Hilfreich waren die Väter beim Einsetzen der Betonplatten als Weg zwischen den Beeten. Die diesjährigen Garten AG – Kinder hatten viel Spaß diese Platten farbig zu bemalen.
Um 11:30 Uhr wurde eine kleine Mittagspause gemacht, bei der sich alle miteinander unterhalten konnten. Zum Glück hat das Wetter gut mitgespielt und alle geplanten Arbeiten konnten fertig gemacht werden. Auch dieses Jahr war das eine erfolgreiche Aktion, die allen Beteiligten viel Freude gemacht hat.

Ostern im Hort 2017

Wie in den vergangenen Jahren, hatten wir am Freitag, den 07.04., unseren traditionellen Osterbrunch. Zu Beginn wurde zusammen mit den Kindern die Ostergeschichte erzählt.
Danach konnten sie den Osterbrunch voller leckeren Köstlichkeiten genieβen, wie zum Beispiel Osterlamm, Osterfladen, Kakao, gekochte Eier, Brot und Aufschnitt.
In der Zwischenzeit hat der Osterhase den Hort besucht, die gebastelten Osternester mit Süβigkeiten befüllt und im Garten versteckt.
Nach einer spannenden und längeren Suche konnten alle Kinder ihre Osternester mit nach Hause nehmen und gestärkt in die Osterferien starten.